Besondere Steine - Special Rocks


Hier präsentieren wir ganz besondere Achate, Jaspisse oder achatisierte Hölzer.

Here we present very extraordinary agates, jaspers or agatized wood specimens.




4/2021

Achat. Kumburský Újezd, Böhmisches Riesengebirgsvorland, Tschechische Republik. 

Größe: 8,3 cm,

Sammlung und Photo: Dieter Schwarz.


Dieser wunderbare, außerordentlich fein gebänderte Achat mit vielfältigen Farben erinnert an die Freundschaft von Dr. Dieter Schwarz mit dem verstorbenen Sammler Gerhart Krammer aus Cottbus. Er besaß eine kleine, aber feine Sammlung böhmischer Achate mit dem hier abgebildeten Achat als Mittelpunkt. Bei zahlreichen Besuchen wurde dieses Stück eifrig bewundert und diente nicht selten als Ausgangsbasis für nächtliche Diskussionen über die Natur, die Erde, das Weltall und die Menschen sowie Gerhart Krammers zweites Spezialgebiet, mitteleuropäische, wild wachsende Orchideen. Einige Achate aus der ehemaligen Krammer-Sammlung sind im Buch Achate II (Bode Verlag) abgebildet. Gerhart Krammers Wunsch war es, dass dieser Achat nach seinem Ableben in die Sammlung von Dr. Dieter Schwarz aufgenommen werden sollte. 

Agate. Kumburský Újezd, Foothills of the Bohemian Giant Mountains, Czech Republic.

Size: 8.3 cm.

Dieter Schwarz collection & photo.


This wonderful, extremely finely banded agate with a variety of colors is reminiscent of the friendship of Dr. Dieter Schwarz with the deceased collector Gerhart Krammer from Cottbus. He owned a small but fine collection of Bohemian agates with this agate as the centerpiece. During numerous visits the agate was eagerly admired and often served as a starting point for all night long discussions about nature, the earth, space and people, as well as Gerhart Krammer's second specialty, Central European wild orchids. Some agates from the former Krammer collection are shown in the book Agates II (Bode Verlag). It was Gerhart Krammer's special wish that this agate should once be part of the Schwarz collection.

 

3/2021

Landschaftsjaspis. Original Owyhee Mine, Malheur County, Oregon, USA.

Scheibe. 

Größe: 18,5x13,5 cm.

Sammlung und Foto: Hans Gamma


Das Owyhees-Gebiet im  Malheur County, Oregon, USA, ist bekannt für eine Vielzahl an kleinräumigeren Fundstellen von so genanntem Landschafts-Jaspis. Das vulkanische Grundmaterial ist mehr oder weniger stark verkieselt worden und darin eindringende eisenhaltige Lösungen haben diesen Steinen ihr unverwechselbares Aussehen gegeben. Die Gegend in der Südostecke von Oregon beherbergt nicht nur zahlreiche Jaspisvorkommen sondern zeigt auch selbst besonders interessante geologische Formationen aus dem Miozän, wo durch vulkanische Aktivitäten gewaltige Calderas in der Region entstanden sind. Oftmals erinnern die Zeichnungen des Jaspis sogar an realistische Landschaftsformationen im Fundgebiet. Der abgebildete Landschaftsjaspis stammt vom Original Owyhee-Jaspis Claim und befindet sich in der Sammlung des weltweit führenden Jaspissammlers Hans Gamma aus Arizona. Er ist Autor mehrerer Bücher zu verschiedenen Jaspisvarietäten (ein drittes Buch ist aktuell in Arbeit) und betreibt auch eine sehenswerte Website unter https://www.worldofjaspers.com/    

Landscape jasper. Original Owyhee Mine, Malheur County, Oregon, USA.

Slab.

Size: 18.5x13.5 cm.

Hans Gamma collection and photo.


The Owyhees area in Malheur County, Oregon, USA, is known for a large number of small-scale sites of so-called landscape jasper. The volcanic base material has been more or less heavily silicified and ferrous solutions penetrating into it have given these stones their distinctive appearance. The area in the southeast corner of Oregon is not only home to numerous deposits of jasper but also shows particularly interesting geological formations from the Miocene, where massive calderas were created in the region through volcanic activity. Often the patterns of the jasper are even reminiscent of realistic landscape formations in the area. The landscape jasper shown comes from the original Owyhee jasper claim and is in the collection of the world's leading jasper collector Hans Gamma from Arizona. He is the author of several books on different varieties of jasper (a third book is currently under progress) and also runs a website that is well worth seeing at https://www.worldofjaspers.com/

 



2/2021

Achat von den "Traditional Mines", Xuanhua, Provinz Hebei, China.

Breite: 5.5 cm. Gewicht: 0.094 kg.

Sammlung: Dietrich Mayer

Photo: Andreas Wawra


Dieser Achat gehört zu den ersten Achaten, die der deutsche Sammler Dietrich Mayer aus China erhalten hat. Dies war im Jahr 2013, als diese Achate im Westen noch völlig unbekannt waren. Ein chinesischer Händler hatte diese Achate erstmals über das Internet angeboten. Dieser stand wiederum in Kontakt zu einer Sammlerin, die einen riesigen Vorrat an Achathälften besaß. Das ist in China ungewöhnlich, da man dort nicht Achate wie bei uns als geschnittene und geschliffene Hälften sammelt, sondern die Achate meistens  zu Skulpturen verarbeitet. Dietrich Mayer konnte sich auf den  übermittelten Bildern Achate von dieser Sammlerin aussuchen, sie bildeten den Grundstock seiner Sammlung chinesischer Achate. Der oben abgebildete Achat zeigt intensive, kontrastreiche Farben. Da er schlecht geschnitten war, was leider für viele in China geschnittene Achate gilt, musste er tief abgeschliffen werden. Dies führte hier erfreulicherweise aber dazu, dass sich im Zentrum eine kleine rote Blüte offenbarte.

Agate, "Traditional Mines", Xuanhua, Hebei Province, China.

Width: 5.5 cm. Weight: 0,207 lbs.

Dietrich Mayer collection.

Andreas Wawra photo.


This agate is one of the first agates that German collector Dietrich Mayer received from China. It was in 2013 when these agates were still completely unknown to western collectors. A Chinese dealer had offered these agates for the first time on the internet. He also was in contact with a collector who had a huge supply of agate halves. This is unusual in China, because they do not collect agates in the manner of cut and polished halves, but mostly process the agates into sculptures. Dietrich Mayer was able to choose agates from this collector from the pictures submitted; they formed the basis of his collection of Chinese agates. The agate pictured above shows intense, contrasting colors. Since it was badly cut, which unfortunately applies to many agates cut in China, it had to be deeply ground. Fortunately, this led to a small red flower in the center.



1/2021

Achat vom Conejeros-Abbau, El Puerto Claim, Ojo Laguna, Chihuahua, Mexiko.

Breite: 11 cm. Gewicht: 0,65 kg.

Sammlung und Foto: Hannes Holzmann

 

Dieser einmalige Achat wurde vom verstorbenen Claimeigentümer Gabriel “Gabe“ Olvera gefunden und in Folge als Rohmaterial vom Sammler und Händler Mark Boche, Nebraska, USA, erworben. Top-Sammler Hannes Holzmann kaufte den Rohstein im Jahr 2012 von Mark und ließ ihn im März 2013 von der Firma Dreher (Brunke) im Fischbachtal bei Idar-Oberstein, Deutschland, schneiden. Den perfekten Schliff steuerte Meisterschleifer Thorsten Jakob bei. 

Der Achat ist außergewöhnlich aufgrund seiner Größe, seiner Rissfreiheit und vor allem wegen der überaus kontrastreichen, feinen Bänderung. Darüber hinaus ist in der oberen Hälfte ein interessanter Fließkanal zu sehen.

Das Stück ist bis Ende 2021 in der Sonderausstellung „Achate – das farbige Geheimnis“ in der Amethystwelt in Maissau, Österreich, öffentlich ausgestellt.

Agate, Conejeros Dig, El Puerto Claim, Ojo Laguna, Chihuahua, Mexico.

Width: 11 cm. Weight: 1.43 lbs.

Hannes Holzmann collection and photo.

 

This unique agate was found by the late claim owner Gabriel “Gabe“ Olvera and subsequently acquired as a rough nodule by collector and dealer Mark Boche, Nebraska, USA. Hannes Holzmann bought the rough agate from Mark in 2012 and had it cut in March 2013 by the Dreher (Brunke) company in Fischbachtal near Idar-Oberstein, Germany. Master grinder Thorsten Jakob contributed the perfect finish.

The agate is extraordinary because of its size, the complete absence of cracks and above all because of the extremely contrasting fine banding. In addition, an interesting flow channel can be seen in the upper half.

The piece will be on public display until the end of 2021 together with hundreds of excellent agates from all over the world in the special exhibition “Agates - the colored secret” in the "Amethyst World" in Maissau, Austria.